Sizilien Teil 1 Hinfahrt und Sizilien

4 Wochen waren wir unterwegs. Quer durch ganz Italien bis auf die Insel.
Aber auch der WEG war das Ziel. Der Retouweg über

Kalabrien – Basilicata-Apulien- Abruzzen usw.
war ein wunderschönes Abenteuer.

Du kannst unseren Reisebericht lesen, bekommst schöne Fotos und Filme
über diese Reise. Für Wohnmobilfahrer haben wir seperat noch die besten Stellplätze. Viel Spass beim Stöbern.

Pompej

31.August bis 1. September

Wir fahren ganz an die Südspitze , mit der Fähre nach

Messina

Ätna

2.September – Heute ist ÄTNA TAG

Mit dem Sessellift geht es auf 2500 Meter. Dann kannst Du Dir aussuchen, mit speziellen Trucks -Richtung Gipfel oder zu Fuß.Wir haben den „Fuß“ gewählt. Ein eigenartiges Gefühl auf einem noch aktiven Vulkan herumzuklettern.

Die Nacht am Parkplatz des Ätna war ruhig. Ein leises Grollen war immer zu vernehmen, ebenso ein eigenartiger Geruch. Morgens gings nach einem ausgiebigen Frühstück weiter.

3.September Weiterfahrt nach

Felsengräber von Pantalica

ist eine der großen Nekropolen Siziliens und umfasst mehr als 5000 Kammergräber, die aus der späten sizilischen Bronzezeit und der frühen Eisenzeit stammen. Die Nekropole gehörte zur Siedlung Pantalica und war namensgebend für die Pantalica(-Nord)-Kultur.

2005 nahm die UNESCO die Nekropolis von Pantalica zusammen mit Syrakus unter der Bezeichnung Syrakus und die Felsnekropolis von Pantalica in das Weltkulturerbe auf

Der Parkplatz (Siehe nächste Karte) ist sehr klein und beschränkt. Grosse Wohnmobile sollten etwas entfernt stehen.

Bitte um Geduld, sollte Ende Juni 2020 fertig sein